Kundenservice
Telefon: +49 (0)8056/ 90 20 88-0
Fax: +49 (0)8056/ 90 20 88-88
E-Mail: info@weber-products.de

Der Kinderbus

Details

Der Weber-Kinderbus steckt voller ausgeklügelter funktionaler Details und praktischen Möglichkeiten, die durch das auswählbare Zubehör noch erweitert werden.

Im Folgenden zeigen wir Ihnen davon die wichtigsten Merkmale des Krippenwagens von Weber.

 

Einstieg

Für besondere Sicherheit sorgt der Ein- und Ausstieg auf der Betreuerseite.

 


Lenkung

Die Lenkbedienung des Krippenwagens erfolgt über den höhenverstellbaren, gepolsterten Schiebebügel. Die leichtgängige Pendellenkung wirkt dabei einfach und intuitiv: Die beiden Vorderräder schlagen in Kurvenfahrt automatisch ein.

 

Der geringe Wendekreis des des Kinderkrippenwagens ist äußerst hilfreich. Die Räder können so weit eingeschlagen werden, dass der sich der Kinderbus mit einem Wendekreis von ca. 2m auch an engen Stellen bequem wenden läßt.

 

Das sichere Rangieren des Krippenwagens gilt auch für das Rückwärtsfahren. Um ein ungewolltes Einschlagen der Lenkung zu verhindern und um hohe Spurtreue zu gewährleisten, wird einfach ein Lenkseil am Schiebebügel gezogen.


Bremsen

Der Weber-Kinderbus ist mit zwei Fahrbremsen, einer Feststellbremse und einer Notbremse ausgestattet. Gebremst wird mit zwei einfachen Bremshebeln, die unabhängig voneinander auf die Hinterräder wirken.

 

Um den Kinderbus zu parken, sowie beim Ein- und Aussteigen der Kinder, wird die Feststellbremse betätigt. Die Feststellbremse befindet sich in Form eines roten Druckhebels an der rechten Bremse des Schiebebügels. Zum Einlegen der Feststellbremse drücken Sie einfach den roten Druckhebel nach vorne.
Zum Entriegeln ziehen Sie den rechten Bremshebel stark an bis ein hörbares „Klack“-Geräusch zu hören ist.

Feststellbremse einlegen

Feststellbremse lösen

 


Sitze

Die Sitze des Weber-Krippenwagens sind aus dem Material EPP – ein expandierendes hochwertiges Polypropylen, das im Winter schön warm hält. Die Sitze bieten eine Vielzahl von Einstellmöglichkeiten, wie Sitzneigung, höhenverstellbare Kopfstützen und verstellbare Gurtbänder.

Außerdem sind alle Sitze einzeln herausnehmbar. So entsteht bei weniger Kindern im Bus zusätzliche Ladefläche.

Einstellen der Sitzneigung

Anpassung der Kopfstützen


Höhenverstellbarer Schiebebügel

Der gepolsterte Griff ist ganz einfach von 70–100 cm Höhe auf Ihre Größe einstellbar.

 


Maße

Dank der geringen Breite von nur 82 cm passt der Krippenwagen durch alle gängigen Eingänge, Türen, Fahrstühle und Kassenschleusen.

 

Der Weber-Kinderkrippenwagen verfügt über ein geringes Eigengewicht (38 kg) dank leichter und robuster Materialien und kompakte Maße (Höhe 89 cm, Breite 82 cm, Länge mit Schiebebügel 152 cm). So ist er leichtgängig, angenehm und einfach zu fahren.

Er passt durch Supermarkt-Kassenschleusen …

… und durch Einkaufs-Gänge.


Werbefläche

Finanzieren Sie Ihren Krippenwagen mithilfe von Sponsoren! Der Weber-Kinderbus ist dank seines Designs ein echter „Hingucker“ und bietet auf drei Seiten große Flächen für Logos oder Werbung Ihrer Unterstützer und Förderer (siehe: Gestaltung Werbeflächen).

 

Wir unterstützen Sie bei der Werbeanbringung und bei der Sponsoren-Suche!


Dach und Windschutz

Gegen Regen, Sonne und Wind schützt die Kinder im Krippenwagen dieses Zubehör. Einfach und schnell sind Sonnendach und Regendach auf- und zugeklappt. Auch der seitliche Windschutz ist schnell montiert.


Gepäcknetz

In das Gepäcknetz im Kinderbus passen die wichtigsten Ausflugsutensilien. Es befindet sich, mit Bodenschale, in der inneren Vorderseite. Die Bodenschale kann zum Reinigen herausgenommen werden.


 

Babyschale:

Die WEBER-Babyschale ist für Kleinkinder gedacht, die noch nicht sitzen können (einsetzbar vom 1. Lebensmonat bis zum selbstständigen Sitzen). Die WEBER-Babyschale ist leicht in den Kinderbus einzusetzen. Die Babyschale gibt es als Zubehör in zwei Überzugsvarianten:

  • flauschige Baumwolle in Ecru oder Hellgrau
  • hochwertiger Stoff aus 40% Lyocell, 60% Polyester (Allergiker geeignet, waschbar bei 60 Grad) mit Schaumstoff-Polsterung, Farbkombination: dunkelgrau/hellgrau.


Die Babyschale ist aus hochwertigem EPP-Schaummaterial gefertigt. Dieser Werkstoff weist höchste Formstabilität bei geringem Gewicht auf.

 


Elektromotor

Seit Dezember 2013 ist der Weber-Kinderbus auch als Krippenwagen-Variante mit Elektromotor erhältlich.
 

Seitenteile Dach

Zum Shop


Sitzverkleinerer ecru

Zum Shop


Kopfstütze

Zum Shop